Alkoholfreier Punsch

Punsch ohne Alkohol – wärmender Hagebutten-Punsch

Ein alkoholfreier Punsch wärmt und tut gut. Er ist das perfekte Getränk nach einem Winterspaziergang und passt natürlich zu feinen Guetzli. Auch wenn Glühwein das beliebteste Getränk in der Adventszeit ist, so kann ein alkoholfreier Punsch doch locker mithalten. Vor allem, wenn er selbst gemacht ist. Vergessen Sie die oft faden Varianten, die es auf Weihnachtsmärkten speziell für Kinder gibt: Folgende Rezept-Idee begeistert Ihre Familie und das Christkind garantiert!

Alkoholfreier Punsch mit Hagebutten und Beeren

So bereiten Sie einen alkoholfreien Punsch, einen Seelenwärmer für Jung und Alt, zu:

Zutaten für 4 Gläser

  • 4 TL Hagebuttentee
  • 2 Zimtstangen
  • 200 ml roten Johannisbeersaft
  • 200 g Heidelbeeren
  • 4 TL Zucker
  • Zimtstangen zum Garnieren




Die Zubereitung:

  • 400 ml Wasser aufkochen und über den Hagebuttentee sowie die Zimtstangen giessen.
  • 10 Minuten ziehen lassen.
  • Einige Heidelbeeren zur Seite legen, die anderen pürieren.
  • Den Johannisbeersaft erhitzen, er sollte jedoch nicht kochen.
  • Den Tee durch ein Teesieb abgiessen und mit dem Püree und dem Johannisbeersaft mischen.
  • 4 Gläser heiss ausspülen und den alkohlfreien Punsch einfüllen.
  • Mit dem Zucker süssen.
  • Vor dem Servieren mit den restlichen Heidelbeeren und den Zimtstangen garnieren.
Alkoholfreier Punsch wärmt Jung und Alt nach einem Winterspaziergang
Alkoholfreier Punsch wärmt Jung und Alt nach einem Winterspaziergang

Gesunde Tipps

Natürlich können Sie den alkoholfreien Punsch aus getrockneten Früchten in Teebeuteln kochen. Er schmeckt aber nicht nur besser, wenn Sie selbst gesammelte Hagebutten verwenden, sondern ist dann auch gesünder. Wie Sie einen erfrischenden, stärkenden Hagbuttentee herstellen, lesen Sie in diesem Beitrag. Hagebutten können Sie problemlos auch nach dem ersten Schnee und Frost noch sammeln, sie schmecken dann sogar etwas süsser.

Zum Süssen empfehle ich Ihnen Birkenzucker. Er steht in Geschmack und Süsskraft dem üblichen Haushaltszucker in nichts nach, ist jedoch sehr kalorienarm und vor allem zahnfreundlich.

Ein Punsch ist übrigens auch eine Wohltat auf Wanderungen im Winter und auf Schneeschuhtouren. Die meisten Outdoor-Sportler haben ohnehin immer eine Thermoskanne mit heissen Tee im Rucksack. Da ist ein  – natürlich alkoholfreier – Punsch eine leckere Alternative.




Related Post